News & Fotos

Kirchenkonzert am 25.11.2017

1. Dezember 2017

Das bereits längst zur Tradition gewordene alljährliche spätherbstliche Kirchenkonzert der Jungsteirerkapelle Feldbach anlässlich der Hl. Cäcilia fand am 25. November in der Feldbacher Stadtpfarrkirche statt. Die Hl. Messe wurde vom Jugendblasorchester unter der Leitung von Viktoria Winkler gestaltet.

Wenngleich für echte Kirchenmusikliebhaber das Warten auf sakrale Musik vergeblich war, vermochte das Orchester unter der Leitung von Sascha Krobath mit einer facettenreichen Auswahl an Sololiteratur verschiedenster Genres die Gunst des Publikums auf seine Seite zu bringen. So überzeugte Claudia Hödl mit dem Tenorhorn beim Stück „Memory" v. Rob Arens mit klanglichem Einfühlungsvermögen und einer beachtenswerten Tonqualität. Couragiert und beherzt meisterte Miriam Mayer auch die technisch brisanten Stellen ihres Soloparts auf der Klarinette in Tschaikowskys „Nocturne". Als besondere „Attraktivität" erwies sich Hans-Peter Kirbissers Arrangement von „Shape of you" von Ed Sheeran für Percussion-Ensemble und Vocalensemble. Letzteres stand unter der Leitung von Ulrike Tropper, die ihren Top-Level und ihre Professionalität beim Song „All by myself" einmal mehr eindrucksvoll unter Beweis stellte. An Originalkompositionen waren „Dakota" von Jacob de Haan, „Rondo Romantico" von Otto M. Schwarz und „Fate of the Goods" von Steven Reineke zu hören. „Tutti quanti" mit allen Mitwirkenden folgte als Schlusslied Michaels Jacksons „We are the world" in einem Arrangement von Thomas Schiretz.

« zurück zur Übersicht